Ab 11 Uhr aktivieren die beteiligten Behörden und Einsatzkräfte unterschiedliche Warnmittel

Ein bundesweiter Warntag findet am Donnerstag, 8. Dezember 2022, um 11 Uhr statt. An diesem Aktionstag erproben Bund und Länder sowie die Kommunen in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel.

Ab 11 Uhr aktivieren die beteiligten Behörden und Einsatzkräfte unterschiedliche Warnmittel (z. B. Sirenen, Warn-Apps). Beim Warntag wird zudem Cell Broadcast zum ersten Mal getestet. Cell Broadcast ist eine Warnnachricht, die direkt auf das Handy geschickt wird, um möglichst viele Menschen zu erreichen.

Der bundesweite Warntag dient dem Ziel, die Menschen in Deutschland über die Warnung der Bevölkerung zu informieren und sie damit für Warnungen zu sensibilisieren.

Bürger-Telefon
Ein Bürger-Telefon ist unter (0941) 507-1365 während der Zeit des Probealarms beim Amt für Brand- und Katastrophenschutz der Stadt Regensburg eingerichtet.

Weitere Informationen unter https://warnung-der-bevoelkerung.de/