Alexander Khuon studierte Schauspiel in Leipzig und ist seit der Spielzeit 2004/05 Ensemblemitglied am Deutschen Theater in Berlin. Als Sprecher machte er sich durch seine erfrischenden Gedichtinterpretationen von Hölderlin bis Heine sowie durch seine Rolle im Berliner ARD-Radiotatort einen Namen. Seine jugendlich warme Stimme strahlt eine Spielfreude aus, die ins Herz von Jonathan Safran Foers Roman trifft.

Alexander Khuon bei Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_Khuon

Laufzeit
ca. 451 Min.
0% von 0 Stimmen
Extrem laut und unglaublich nah
Powered by Cobalt

Tag Cloud