Der Preis für den besten deutschsprachigen Debütkriminalroman 2019 geht an Penguin-Autor Benedikt Gollhardt für seinen Thriller »Westwall«.

Die Auszeichnung, die mit 1.500 Euro dotiert ist, wird jährlich von der 13-köpfigen Jury der »Stuttgarter Kriminächte« vergeben. Der Preis wird vom Buchhaus Wittwer-Thalia und dem Verein Stuttgarter Kriminächte e.V. gestiftet. Die Verleihung wird beim Finale der »Stuttgarter Kriminächte« stattfinden, die aktuell in den Zeitraum 28. September bis 24. Oktober verschoben wurden.

Alle Preisträger, die Mitglieder der Jury sowie weitere Informationen zur Preisverleihung findet man unter https://stuttgarter-kriminaechte.de/

 

Kurzvita

Benedikt Gollhardt, Jahrgang 1966, ist Drehbuchautor. Bekannt wurde er unter anderem durch preisgekrönte Serien wie »Türkisch für Anfänger« und »Danni Lowinski«. Mit seinem Thrillerdebüt »Westwall« greift Benedikt Gollhardt das aktuelle Gefühl unserer Zeit auf, in der die Grenzen zwischen Gut und Böse zunehmend zu verschwimmen scheinen. Der Autor lebt mit seiner Familie in Köl

W E R B U N G

L I N K S

Hier könnte ein Link zu ihrer Homepage sein. Für Informationen dazu hier klicken.
Rezept Community - Die Community für Hobbyköche. Hier finden sie Rezepte, Tipps und Tricks, ein Forum und sie können selber Rezepte einreichen.

Unterstützt von