Seit die, in der Grafschaft Devon geborene, britische Schriftstellerin Agatha Christie im Jahr 1920 ihren ersten Kriminalroman veröffentlichte, erfreuen sich ihre Werke durchgehend größter Beliebtheit. Längst sind ihre beiden berühmtesten Figuren, der exzentrische belgische Privatdetektiv Hercule Poirot und die scharfsinnige Miss Marple, die Kriminalfälle zu ihrem Hobby erkoren hat, aus der Literaturwelt nicht mehr wegzudenken. Wer kennt nicht die Verfilmungen mit Margaret Rutherford als Miss Marple und Stringer Davis als ihren treuen Begleiter Mr. Stringer an ihrer Seite. Oder die grandiose filmische Umsetzung von "Tod auf dem Nil" mit Sir Peter Ustinov in der Hauptrolle als Hercule Poirot.
Zahlreiche Generationen ließen sich bereits von den spannenden Geschichten begeistern und sorgten dafür, dass die Bücher von Agatha Christie über 2 Milliarden mal verkauft wurden. Der Faszination dieser Werke kann man sich auch im Hörbuchformat nicht entziehen. Nicht umsonst gab man ihr den Spitznamen "Queen of Crime".

Für die Aktion „Hör & Mal“ erhalten die beiden Hörbuchverlage der Verlagsgruppe Random House den BuchMarkt-AWARD in GOLD

 

Malen, Nähen, Basteln: Do It Yourself ist mehr als nur ein Trend
– und dabei kann man hervorragend Hörbuchhören!

Ausgezeichnete Klassiker aus dem Hörverlag: Virginia Woolfs großer Roman Zum Leuchtturm wurde mit Sprechern wie Wiebke Puls, Shenja Lacher u. v. a. erstmals als Hörspiel umgesetzt. Zum 200. Geburtstag von Theodor Storm wurden die schönsten Märchen und Novellen des großen norddeutschen Schriftstellers in einer großen Hörspiel-Edition versammelt, und der so ungewöhnliche wie unterhaltsame Briefwechsel zwischen Thomas Mann und seiner amerikanischen Gönnerin Agnes E. Meyer wurde in Sie zu lieben, mein Freund, ist eine hohe Kunst mit Udo Wachtveitl und Dagmar Manzel vertont. Alle drei Titel aus dem aktuellen Verlagsprogramm sind auf der hr2-Hörbuchbestenliste im August vertreten.

W E R B U N G