++ Nominiert für „Hardwired… To Self-Destruct“

Metallica sind mit weltweit über 100 Millionen verkauften Platten eine der erfolgreichsten Rockbands der Welt. Nach ihrem Album „Death Magnetic“ aus dem Jahr 2008 haben Metallica mit „Hardwired...To Self-Destruct“ Ende 2016 einen weiteren Longplayer veröffentlicht. Die acht Jahre Wartezeit haben sich aber auf ganzer Linie gelohnt: Gitarrenlastiger Metal, wie man ihn von Metallica kennt und feiert.

Die Band wird am 12. Februar bei der 59. Grammy-Verleihung auftreten. Das gab die Band über ihre Facebook-Seite bekannt. „Es war ja schon eine Ehre, nominiert zu werden, und jetzt das?!? Wir sind mehr als begeistert, dass man uns eingeladen hat, bei den 59. Grammy Awards aufzutreten. Wir haben für diesen Abend etwas ganz Einzigartiges und Spezielles geplant", erklärt die Band in einem Statement.

Die Metal-Giganten traten bereits vor drei Jahren bei der Grammy-Verleihung auf. Damals spielten sie ihren Hit „One“ gemeinsam mit dem berühmten Pianisten Lang Lang. Metallica werden allerdings nicht nur für ihre eigene Show vor Ort sein: Für „Hardwired… To Self-Destruct“ ist die Band in der Kategorie „Bester Rock-Song“ nominiert.

http://www.universal-music.de/metallica/home

W E R B U N G

Externe Links